Presse Kit


Aktuelles Pressefoto (Foto: Stefan Kaminski)

Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an mein Abgeordnetenbüro in Berlin. Gerne nehmen wir Sie auch in unseren Presseverteiler auf – schicken Sie dazu bitte eine E-Mail an mein Büro.

Kurz-Vita

Kordula Schulz-Asche MdB (Jahrg. 1956)

  • Staatlich geprüfte Krankenschwester, Deutsches Rotes Kreuz
  • Kommunikationswissenschaftlerin (M.A.), FU Berlin
  • 1978 Gründungsmitglied der Alternativen Liste Berlin (heute Bündnis 90/Die Grünen)
  • 1983 – 1985 Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin
  • 1986 – 1998 Arbeit für Entwicklungsorganisationen in verschiedenen Ländern Afrikas
  • 1999 Wiedereinstieg in die Grüne Politik am neuen Lebensmittelpunkt im Main-Taunus-Kreis
  • 2000 – 2003 Arbeit bei der GIZ im Projekt „HIV/AIDS-Bekämpfung in Entwicklungsländern“
  • 2003 – 2013 Mitglied des Hessischen Landtags
  • 2005 – 2013 Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Hessen
  • 2005 – 2013 Stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Hessischen Landtag
  • 2011 – 2016 Kreistagsabgeordnete im Main-Taunus-Kreis
  • Seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages

Kordula Schulz-Asche MdB (Jahrg. 1956), Krankenschwester und Kommunikationswissenschaftlerin, seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages (Bündnis 90/Die Grünen), Mitglied im Bundestagsausschuss für Gesundheit, in ihrer Fraktion zuständig für Prävention, Gesundheitswirtschaft und Bürgerschaftliches Engagement. Von 2005 – 2013 Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in Hessen. 10 Jahre Mitglied des hessischen Landtages dort u.a. gesundheitspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion der Grünen. Lebte 13 Jahre in Afrika und arbeitete u.a. für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und den Deutschen Entwicklungsdienst (DED) im Bereich Gesundheitsaufklärung und im GIZ-Projekt „HIV/AIDS-Bekämpfung in Entwicklungsländern“.