Pressespiegel

Respekt und Anerkennung für alle Ehrenamtler*innen!

Anlässlich des „Tages des Ehrenamtes“ am 5. Dezember habe ich den Online-Diensten im Bundestag ein kleines Interview gegeben über Anerkennungskultur und warum das Ehrenamt in meinen Augen unerlässlich für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ist.  Das Interview gibt es unter diesem Link: https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2017/kw28-interview-schulz-asche/532796  


Meinung

GroKo verschleppt Engagementbericht

Traurig aber wahr – die erste von der Koalition aufgesetzte Debatte zum Engagement ist der letzte Tagesordnungspunkt des letzten Tages der letzten Sitzungswoche in dieser Wahlperiode. In den vergangenen vier Jahren hat der Bundestag nur ein einziges Mal explizit über das Engagement von Abertausenden Menschen diskutiert. Im April 2016 sorgten wir dafür, dass das bewundernswerte …


Antrag

Freiwilligendienste ausbauen und weiterentwickeln, Engagement anerkennen und attraktiver machen

Zur Drucksache 18/12804 Freiwilliges Engagement ist der Kern einer lebendigen Zivilgesellschaft und stärkt das Rückgrat unserer Demokratie. Freiwilligendienste sind eine besondere vertraglich gebundene und zeitlich befristete Form des Engagements. Sie dienen nicht nur dem Gemeinwohl, sondern fungieren auch als Bildungs- und Orientierungszeit für die Freiwilligen.


Meinung

Lehren aus dem Freiwilligensurvey

Erschienen in: Newsletter für Engagement und Partizipation in Deutschland (10/2016) Die Ergebnisse des neuen Freiwilligensurvey sind ein Grund zur Freude und gleichzeitig Ansporn für mich als Politikerin. Dass sich immer mehr Menschen engagieren, macht unsere Gesellschaft und unsere Demokratie stark. Und wie wertvoll eine starke Zivilgesellschaft ist, hat uns in den letzten Monaten das überwältigende Engagement …


Rede

Einzelplan Familie, Senioren, Frauen und Jugend