Hessen


Mein Wahlkreis
WK 181: Der Main-Taunus-Kreis und die Hochtaunus-Kommunen Steinbach, Kronberg und Königstein
Blick auf Hofheim und Kapellenberg

Mein Wahlkreis, der Wahlkreis 181 in Hessen, umfasst den gesamten Main-Taunus-Kreis sowie die im Hochtaunuskreis gelegenen Kommunen Steinbach, Kronberg und Königstein.

Der Main-Taunus-Kreis als solcher ist der kleinste Flächenlandkreis in Deutschland, jedoch weist er eine der höchsten Bevölkerungsdichten aus. Im Osten grenzt der Wahlkreis 181 an die Metropole Frankfurt am Main; im Westen liegen die Landeshauptstädte Wiesbaden und Mainz.

Als Tor zum Taunus verfügt der Wahlkreis 181 über eine Vielzahl von kulturgeschichtlich und landschaftlich bedeutsamen Sehenswürdigkeiten. Aus diesen Gründen ist der Wahlkreis 181 eine einzigartige Mischung aus Wirtschaftskraft, Freizeitwert und hoher Lebensqualität.

Im Zentrum des Ballungsraums Rhein-Main zu liegen hat aber nicht nur positive Seiten. Die Belastung durch Verkehr auf Straße, Schiene und in der Luft ist für viele Menschen kaum zu ertragen. Gerade der Ausbau des Frankfurter Flughafens hat die Einwohnerinnen und Einwohner meines Wahlkreises besonders schwer getroffen. Auch im Main-Taunus-Kreis und in den Kommunen Steinbach, Kronberg und Königstein sind soziale Probleme evident: Bildungs- und Lebenschancen sind nicht gerecht verteilt, und dies gerade für Menschen, die in besonderen Lebensverhältnissen leben, ältere Bürgerinnen und Bürger, Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen und nicht zuletzt für nicht priviligierte Familien.

Politisch gesehen sind Landkreis und Kommunen bislang hauptsächlich „schwarze“ Bastionen, doch das ändert sich zusehends. Immer mehr GRÜN bricht die alten Strukturen auf, und etliche hauptamtliche und ehrenamtliche Stadträte setzen Zeichen für eine neue, nachhaltige Politik.

Mein politisches Leitbild ist seit jeher, möglichst nah an den Menschen zu sein. Dies gilt natürlich besonders für die Arbeit im Wahlkreis, denn es ist meine Aufgabe, die Bundespolitik hier zu vertreten und transparent zu machen. Ich bin deshalb nicht nur regelmäßig im Wahlkreisbüro in Hofheim, sondern nehme auch gerne an Veranstaltungen teil, unterstütze meine Parteifreundinnen und -freunde vor Ort und treffe mich mit Bürgerinnen und Bürgern, um ihre Anregungen und Kritik zu hören. Schließlich bin ich als Abgeordnete im Kreistag des Main-Taunus-Kreises auch direkt in die politischen Entscheidungen auf dieser Ebene eingebunden.