Pressemitteilung

Schutz vor Genitalverstümmelung greift zu kurz

Zum internationalen Tag „Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung“ erklären Ulle Schauws, Sprecherin für Frauenpolitik, und Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Prävention und Gesundheitsförderung: 


Pressespiegel

neues deutschland: Drei Millionen Mädchen von Genitalverstümmelung betroffen

Die absolute Zahl der beschnittenen Frauen steigt weiter. In Deutschland sind davon etwa 5.000 Mädchen bedroht. Die Grüne Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche fordert: „Auch in Deutschland müssen langfristig finanzierte Angebote geschaffen werden, um den Betroffenen eine bedarfsgerechte medizinische Versorgung zu ermöglichen.“ Mehr …