Kordula Schulz-Asche, MdB

Sprecherin für Prävention und Gesundheitswirtschaft sowie für Bürgerschaftliches Engagement

Termine | 29.05.2017

Terminankündigungen

Anklicken zum Vergrößern

Weitere Infos zu den Terminen:

30.05.2017

Empfang der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen: www.gruene-bundestag.de

31.05.2017

Ausschuss für Gesundheit: www.bundestag.de

01.06.2017

Plenardebatte Einwanderungsgesetz: Erste Beratung des von der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Einführung eines Einwanderungsgesetzes: www.bundestag.de

Podiumsdiskussion "Arzneimittelpolitik ab 2017": www.bvda-kongress.de

Deutsche Afrika Stiftung - Die Europäischen Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (EPAs) mit Afrika- wie geht es weiter?: www.deutsche-afrika-stiftung.de

02.06.2017

Plenardebatte zum Cannabiskontrollgesetz: www.bundestag.de

03.06.2017

CSD Parade Wiesbaden: www.csd-wiesbaden.de

Podium beim 43. Open Ohr Festival in Mainz - Vom Sexobjekt zur Billigware: www.openohr.de


Pressemitteilung | 19.05.2017

Bei Antibiotika-Resistenzen konsequent und schnell handeln

Die globale Gesundheitspolitik wird auf dem bevorstehenden G20-Gipfel erneut eine zentrale Rolle spielen. Die Gesundheitsminister müssen die Weichen stellen, damit das Thema nicht nur schmückendes Beiwerk der Abschlusserklärung wird. Die Bundesregierung muss die Einrichtung eines globalen Forschungsfonds bei der WHO voranreiben. Denn nur mit neuen Forschungsanreizen kann das Marktversagen im Bereich der vernachlässigten und armutsassoziierten Krankheiten beendet werden. Außerdem zeigen die jüngsten Vorfälle im indischen Hyderabad wie wichtig ein gemeinsames Vorgehen gegen das Entstehen multiresistenter Erreger ist.

Mehr...

Persönliche Erklärung | 19.05.2017

Persönliche Erklärung zur ATALANTA-Abstimmung (18/234)

Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der durch die Europäische Union geführten EU NAVFOR Somalia Operation Atalanta zur Bekämpfung der Piraterie vor der Küste Somalias (Tagesordnungspunkt 16)

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat die Einrichtung der Mission EU NAVFOR Atalanta von Anfang an unterstützt. Die Mission hat die Eindämmung der Folgen der Piraterie vor dem Horn von Afrika zum Ziel, in erster Linie den Schutz humanitärer Hilfslieferungen des Welternährungsprogramms. Unsere Unterstützung geschah im Wissen darum, dass diese Mission nur eine Symptombekämpfung sein kann, denn die Ursachen für die Piraterie liegen in der andauernden Krise des somalischen Staats. 

Mehr...

Pressemitteilung | 18.05.2017

Attac und die Gemeinnützigkeit: Klärung nicht auf die lange Bank schieben

Trotz eines klaren Richterspruchs des Hessischen Finanzgerichts, der Attac die Gemeinnützigkeit bestätigte, hat das Frankfurter Finanzamt beim Bundesfinanzhof Beschwerde eingelegt und blockiert damit die Beendigung dieses Verfahrens. Die Klärung des Gemeinnützigkeitsstatus hängt damit weiter in der Luft. Für Attac bedeutet das fortbestehende Rechtsunsicherheit und Unsicherheiten in Bezug auf die eigene Finanzierungssituation. 

Mehr...

Bericht | 12.05.2017

Fachgespräch "Freiwilligendienste: Engagement weiterentwickeln"

Freiwilliges Engagement ist der Kern einer lebendigen Zivilgesellschaft und stärkt das Rückgrat unserer Demokratie. Freiwilligendienste verbinden Menschen, die sich sonst nie treffen würden und schaffen neue Horizonte, die sich sonst nie eröffnen würden. Jahr für Jahr wollen deutlich mehr Menschen einen Freiwilligendienst leisten, als es Plätze gibt. 

Mehr...

Blog | 05.05.2017

Multiresistente Keime aus Indien – Wir brauchen globale Standards

Reporter des NDR, WDR und der Süddeutschen Zeitung haben aufgedeckt, dass im indischen Hyderabad, Millionenmetropole und beliebter Produktionsort von Pharmaunternehmen weltweit, Arzneimittelrückstände ungefiltert ins Abwasser und damit in die Umwelt gelangen.

Dass die Umweltstandards in Indien, China und anderen Schwellenländern nicht den europäischen entsprechen, ist uns allen bekannt. Wir müssen uns deshalb auf globaler Ebene dafür einsetzen, dass Unternehmen weltweit ihre Sorgfaltspflichten für Mensch und Umwelt wahrnehmen und diesen verpflichtet sind.

Mehr...

Hier finden Sie einen Überblick über meine bisherigen Tätigkeiten im Deutschen Bundestag.

Kordula Schulz-Asche im Netz

  • Twitter
  • Facebook
  • YouTube
  • Flickr