Kordula Schulz-Asche, MdB

Sprecherin für Prävention und Gesundheitswirtschaft sowie für Bürgerschaftliches Engagement

Termine | 09.07.2017

Terminankündigungen

Anklicken zum Vergrößern

Bevor es in die Sommerpause geht, steht neben einigen Besuchsterminen noch eine Podiumsdiskussion im Programm, auf die ich mich besonders freue: "Menschenrechte kennen keine Grenzen - Diskussion zur Wahl 2017" der Amnesty International Hochschulgruppe Frankfurt. (Link zur Veranstaltung)

Meinung | 29.06.2017

Ehe für Alle!

Was für ein Tag!

Wenn man mich vor ein paar Tagen gefragt hätte, ob am 30. Juni endlich die Ehe für alle kommt, hätte ich bedauernd den Kopf geschüttelt und geantwortet, dass wir darauf wohl noch etwas warten müssen. Und nun ist sie da! Endlich!

Mehr...

Rede | 29.06.2017

Zweiter Engamentbericht – Demographischer Wandel

Der zweite Engagementbericht ist der letzte Tagesordnungspunkt am letzten Tag der letzten Sitzungswoche dieser Legislaturperiode und wird in den Ausschuss überwiesen, der gar nicht mehr tagt. 

Ich finde der Engagementbericht hat das nicht verdient. Er liegt seit über einem Jahr auf dem Tisch. Es war diese Große Koalition, die offenbar nicht in der Lage war, zeitnah die Inhalte zu bewerten und uns hier damit zu befassen. Das ist schade, weil dieser Bericht sehr viele interessante Vorschläge enthält.

Alle die sich engagieren möchten, sollen das auch können. Und dafür verdienen sie unseren Respekt. Dafür stehen wir.

Mehr...

Pressemitteilung | 22.06.2017

Suizidprävention weiter stärken – Menschen in Lebenskrisen helfen

Im Bundestag soll morgen ein gemeinsamer Antrag der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen, CDU/CSU und SPD beschlossen werden, der eine Stärkung der Suizidprävention in Deutschland fordert. Noch immer ist das Thema Suizid in unserer Gesellschaft tabuisiert und mit vielen Vorurteilen belastet. Diese Tabus müssen wir überwinden, damit Betroffene sich trauen, Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Mehr...

Video | 21.06.2017

Diabetes-Taxi mit Kordula Schulz-Asche

Fast 10% der Deutschen haben Diabetes, auch ich. Zunehmend sind zudem Kinder und Jugendliche betroffen. Trotzdem gibt es keinen nationalen Diabetesplan, gesundheitspolitisch ging es in dieser Legislaturperiode leider nicht voran. Was meiner Meinung nach nun endlich zu tun ist, erfahren Sie im Video

Pressemitteilung | 19.05.2017

Bei Antibiotika-Resistenzen konsequent und schnell handeln

Die globale Gesundheitspolitik wird auf dem bevorstehenden G20-Gipfel erneut eine zentrale Rolle spielen. Die Gesundheitsminister müssen die Weichen stellen, damit das Thema nicht nur schmückendes Beiwerk der Abschlusserklärung wird. Die Bundesregierung muss die Einrichtung eines globalen Forschungsfonds bei der WHO voranreiben. Denn nur mit neuen Forschungsanreizen kann das Marktversagen im Bereich der vernachlässigten und armutsassoziierten Krankheiten beendet werden. Außerdem zeigen die jüngsten Vorfälle im indischen Hyderabad wie wichtig ein gemeinsames Vorgehen gegen das Entstehen multiresistenter Erreger ist.

Mehr...

Hier finden Sie einen Überblick über meine bisherigen Tätigkeiten im Deutschen Bundestag.

Kordula Schulz-Asche im Netz

  • Twitter
  • Facebook
  • YouTube
  • Flickr